Prof. em. Dr. Jürgen Oelkers

Professor für allgemeine Pädagogik

Jürgen Oelkers wurde am 4. Dezember 1998 vom Regierungsrat des Kantons Zürich zum Nachfolger von Fritz Peter Hager gewählt (vgl. Regierungsrat des Kantons Zürich 1998). „Um den modernen Anforderungen und der Ausrichtung des Fachs gerecht zu werden [...]“, erhielt der bis anhin als Fachbereich für historisch-systematische Pädagogik bekannte Lehrstuhl im Rahmen der Neubesetzung auch eine neue Denomination und wurde fortan als Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik geführt.

Nach seiner Emeritierung 2012 wurde Roland Reichenbach 2013 als Nachfolger gewählt (vgl. Universität Zürich 2017/2018).

Weitere biographische Daten sowie eine Liste der Vorträge und Vorlesungsskripte finden sich auf der Seite der Emeriti des Instituts für Erziehungswissenschaft.

 

Von Jürgen Oelkers betreute Dissertationen an der Universität Zürich

2000 Miller, Damian Herman Nohls "Theorie" des pädagogischen Bezugs - ein Ikon der Rezeption
2001 Jurt, Ueli Harry Kaspar Überwindung des Theorie-Praxis-Problems am Beispiel der prozessorientierten Textproduktion mittels Beispiellösungen: ein Beitrag zur Didaktik der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
2002 Hodel, Gottfried "Kinder, immer nur Kinder, aber Lehrer bringt keiner!" Bildungspolitische Massnahmen zur Steuerung des Bedarfes an Primarlehrkräften in den Kantonen Bern und Solothurn zwischen 1848 und 1998
2002 Stauffer, Martin Pädagogik zwischen Idealisierung und Ignoranz- eine Kritik der Theorie, Praxis und Rezeption Paulo Freires
2004 Amberg, Lucia Wissenswerte Kindheit. Zur Konstruktion von Kindheit in deutschsprachigen Enzyklopädien des 18. Jahrhunderts
2004 Bertschy, Beat Fachdidaktische Konzeption einer berufsfeldorientierten Pädagogik für die Lehrer/-innenbildung
2004 Horlacher, Rebekka Bildungstheorie vor der Bildungtheorie. Die Shaftesbury-Rezeption in Deutschland und in der Schweiz im 18. Jahrhundert
2004 Stadelmann, Martin Differenz oder Vermittlung?: eine empirisch-qualitative Studie zum Verhältnis von Theorie und Praxis in der Ausbildung von Lehrkräften für die Primar- und Sekundarschule I
2004 Steiner, Edmund Erkenntnisentwicklung durch Arbeiten am Fall: ein Beitrag zur Theorie fallbezogenen Lehrens und Lernens in Professionsausbildungen mit besonderer Berücksichtigung des Semiotischen Pragmatismus von Charles Sanders Peirce
2005 Annen, Martin Säkularisierung im 19. Jahrhundert. Der Kanton Schwyz als ein historisches Fallbeispiel
2005 Crotti, Claudia Lehrerinnen - frühe Professionalisierung
2005 Giesinger, Johannes Pädagogischer Paternalismus. Eine ethische Rechtfertigung
2005 Keller, Sarah Experiment versus Dogma: Francis Bacons Erkenntnis- und Lernprogramm
2005 Kerle, Ursina Geleitete Schulen im Kanton Graubünden: Bestandesaufnahme und Handlungsorientierung
2005 Müller Gächter, Barbara Lirum larum Löffelstiel: Erstlesefibeln der deutschsprachigen Schweiz im 20. Jahrhundert
2005 Pätzmann, Monika Die Fachhochschulen in der schweizerischen Hochschullandschaft: dargestellt und diskutiert am Beispiel der Abschlüsse in Architektur und Betriebswirtschaft
2005 Schipper, Dalia Alma Mater bleibt alleine: die Organisation Universität und die Frauen
2006 Gebhard, Stefan Demokratie als Lebensform - Genese, Entwicklung und Relevanz der Sozialen Gruppenarbeit
2006 Hersberger Roos, Kathrin Schulkultur und Gewaltprävention: inwiefern dient eine gute Schulkultur der Prävention von Gewalt?
2006 Schmid, Christoph Lernen und Transfer: Kritik der didaktischen Steuerung
2006 Wicki, Monika Gleichzeitig Ungleichzeitig: Stabilität und Wandel von Vorstellungen über Kindheit, Jugend und Generationenbeziehungen
2007 Bürchler, Felix "Methode" im "Jahrhundert der Methode": Ordnung, Forschung, Vermittlung und Anweisung in der Pariser Encyclopédie
2007 Hürlimann, Werner Für die Schule nicht mehr zumutbar: der Schulausschluss als behördliche Reaktion auf abweichendes Schülerverhalten im 20. Jahrhundert in Schweizer Volksschulen
2007 Marti-Müller, Chantal Bündner Volksschule im Wandel
2007 Reichwein, Karin Führung und Personalmanagement in Schulen: eine empirische Studie zum Working Knowledge von Schulleitungen
2007 Tresch, Sarah Potenzial Leistungstest: wie Lehrerinnen und Lehrer Ergebnisrückmeldungen zur Sicherung und Steigerung ihrer Unterrichtsqualität 
2008 Keller, Nicole Pädagogische Ratgeber in Buchform - Leserschaft eines Erziehungsmediums
2008 Oertle Bürki, Cornelia Fachhochschulen Gesundheit in der Schweiz
2008 Sörensen-Eiholzer, Corinne Nicole Mental Health Promotion am Deutschschweizer Gymnasium: eine Analyse der Stärken und Schwierigkeiten in Begleitprozessen auffälliger Schüler/-innen
2008 Thomann, Geri Produktives Scheitern: wie Führungskräfte und Systemberaterinnen und -berater in Bildungsorganisationen Komplexität bewältigen
2009 Bättig-Ineichen, Sabine Ausstieg aus dem Lehrberuf - aus Unzufriedenheit?: Motive für den Berufswechsel von Lehrpersonen auf Primarschulstufe
2010 Berner, Esther Im Zeichen von Vernunft und Christentum: die Zürcher Landschulreform im ausgehenden 18. Jahrhundert
2010 Ruffo, Esther Das Lernen angehender Lehrpersonen
2011 Bayer, Nicole Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erst- und Zweitsprache von Migrantenkindern: Ergebnisse aus Leistungsmessungen bei fremdsprachigen Zürcher Kindergartenkindern
2011 Grob, Barbara Die bilinguale Basisstufe an der Schweizer Schule Rom: eignet sich das neue Modell der Schuleingangsstufe auch für Kinder mit Deutsch als Fremdsprache?
2011 Künzle, Sabine Regelungen und Massnahmen im Übergang von der Primarschule zur Sekundarstufe 1
2011 Rychener, Ingeborg Wie Kinder ein Bilderbuch verstehen: eine empirische Studie zur Entwicklung des Textverstehens: Schulsynode
2012 Bartel, Franziska Die Entstehung des Erziehungsdenkens bei Schleiermacher
2012 Chiapparini, Emanuela Ehrliche Unehrlichkeit: eine qualitiative Untersuchung der Tugend Ehrlichkeit bei Jugendlichen an der Zürcher Volksschule
2012 Kull, Heinz Jakob Arbeitsschule und Arbeitsprinzip als Aspekte der Reform der Volksschule des Kantons Zürich von 1880 bis 1930: Schulreform als Unterrichtsform - nachgezeichnet anhand der Berichte über die Verhandlungen der Zürcherischen Schulsynode : eine Lokalstudie
2012 Müller, Barbara Die Anfänge der Bologna-Reform in der Schweiz: Rekonstruktion, Kontextualisierung und Rezeption des hochschulpolitischen Prozesses aus akteurtheoretischer Perspektive
2012 Weissleder, Martin Modernisierung der schweizerischen Zollfachausbildung: eine Analyse der Entwicklung einer Monopolausbildung
2013 Ali, Majed The effect of the project method on the development of creative thinking, critical thinking and emotional intelligence: a case study of secondary school students in the State of Kuwait
2013 Moser, Petra Nah am Tabu: experimentelle Selbsterfahrung und erotischer Eigensinn in Robert Walsers »Jakob von Gunten
2014 Fuchs, Matthias Die "Net-Generation" - ein perpetuiertes Missverständnis: das individuelle Medienhandeln Jugendlicher
2014 Geiss, Michael Der Pädagogenstaat : Behördenkommunikation und Organisationspraxis in der badischen Unterrichtsverwaltung, 1860-1912
2015 Dettling, Roger Lernstrategien und Mediennutzung im Studium: explorative Langzeitstudie mit Lernjournalen
2015 Schumann, Katharina Menschenbilder in Erziehungswissenschaft, Neurowissenschaften und Genetik: eine vergleichende Analyse
2015 Vasarik Staub, Katriina Die Übergangsphase von der Primarschule ins Gymnasium aus Elternsicht: eine qualitative Studie zur elterlichen Bildungsbeteiligung
2016 Schaerer-Surbeck, Katrin Überzeugungen zu frühkindlichen Bildungs- und Lernprozessen und die damit implizierten Aufgaben: eine qualitative Studie in Kindertageseinrichtungen der deutschsprachigen Schweiz
2016 Schneider, Katharina G. "Wege in das gelobte Land": politische Bildung und Erziehung in Vormärz, Regeneration und Deutscher Revolution 1848/49
2017 Rüedi, Silja Kooperation und demokratisches Prinzip: ein Beitrag zur Klärung des Begriffs Schülerpartizipation

Ausgewählte Publikationen (ab 1998, inklusive Dissertation):

Oelkers, J. & Fatke, R. (Hrsg.) (2014). Das Selbstverständnis der Erziehungswissenschaft: Geschichte und Gegenwart. Weinheim: Beltz Juventa.

Oelkers, J. (2011). Eros und Herrschaft: die dunklen Seiten der Reformpädagogik. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. (2009). "I wanted to be a good teacher..." zur Ausbildung von Lehrkräften in Deutschland: Studie. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Oelkers, J. (2009). John Dewey und die Pädagogik. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. & Reusser, K (2008). Qualität entwickeln - Standards sichern - mit Differenz umgehen. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Oelkers, J. (2008). Jean-Jacques Rousseau. London: Continuum.

Oelkers, J. (2008). Die Qualität der Schweizer Gymnasien: eine Expertise zuhanden der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. Bern: hep.

Oelkers, J. (2006). Expertise gymnasiale Mittelschulen : zuhanden der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. Zürich: Pädagogisches Institut.

Oelkers, J. et al. (Hrsg.) (2006). Rationalisierung und Bildung bei Max Weber: Beiträge zur historischen Bildungsforschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Oelkers, J. (2005). Reformpädagogik : eine kritische Dogmengeschichte. Weinheim: Juventa-Verlag.

Oelkers, J., Czerwenka, K. & Wellenreuther, M. (2005). Erziehen, Lehren, Lernen: zu Kontinuitäten, Brüchen und Neuorientierungen im Pädagogischen Denken. Oldenburg: Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg.

Oelkers, J. & Tröhler, D. (Hrsg.) (2004). Historiography of education : philosophical questions and case studies. Dordrecht: Kluwer Academic.

Oelkers, J. (Hrsg.) (2003). Futures of education II : essays from an interdisciplinary symposium. Bern: Peter Lang.

Oelkers, J. (2003). Wie man Schule entwickelt: eine bildungspolitische Analyse nach PISA. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. (Hrsg.) (2003). Das verdrängte Erbe: Pädagogik im Kontext von Religion und Theologie. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. & Oser, F. (Hrsg.) (2001). Die Wirksamkeit der Lehrerbildungssysteme in der Schweiz. Chur: Rüegger.

Oelkers, J. (2001). Was und wie sollen Jugendliche im Jahr 2006 auf der Sekundarstufe II lernen? : Expertise zuhanden des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. Zürich: Verlag Impulse.

Oelkers, J. (Hrsg.) (2001). Zukunftsfragen der Bildung. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. (Hrsg.)(2001). Futures of education : essays from an interdisciplinary symposium. Bern: Lang.

Oelkers, J. (2001). Einführung in die Theorie der Erziehung. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. & Rhyn, H. (Hrsg.) (2000). Dewey and European education : general problems and case studies. Dordrecht: Kluwer Academic Publishers.

Oelkers, J. & Oser, F. (2000). Die Wirksamkeit der Lehrerbildungssysteme in der Schweiz: Umsetzungsbericht. Aarau: Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung.

Oelkers, J. (2000). Schulreform und Schulkritik. Würzburg: Ergon-Verlag.

Oelkers, J. (Hrsg.) (1999). Die Leidenschaft der Aufklärung : Studien über Zusammenhänge von bürgerlicher Gesellschaft und Bildung. Weinheim: Beltz.

Oelkers, J. & Osterwalder, F. (1999). Die neue Erziehung: Beiträge zur Internationalität der Reformpädagogik. Bern [etc.]: Lang.

Oelkers, J., Osterwalder, F. & Rhyn, H. (Hrsg.) (1998). Bildung, Oeffentlichkeit und Demokratie. Weinheim; Basel: Beltz.

Oelkers, J. (1975). Die Vermittlung zwischen Theorie und Praxis in der deutschen Paedagogik von Kant bis Nohl: eine ideengeschichtliche Untersuchung. Hamburg.

Quellen

Regierungsrat des Kantons Zürich (1998). Regierungsratsbeschluss Nr. 12 vom 04. Dezember 1987. Zürich.

Universität Zürich (2018). Jürgen Oelkers. Abgerufen am 23.07.18 von https://www.ife.uzh.ch/de/ueberuns/emeriti/oelkersjuergen.html

Universität Zürich (2017). Roland Reichenbach. Abgerufen am 23.07.18 von https://www.ife.uzh.ch/de/research/ae/mitarbeitende2/reichenbachroland.html

Autorenschaft

Tamara Lehner-Loosli

Zeitmarke für Zeitstrahl

4.12.1998