Prof. em. Dr. Franz Eberle

Franz Eberle wurde im Herbst 1999 als Professor für Gymnasialpädagogik an die Universität Zürich berufen. Im Sommer 2007 wurde Franz Eberle zum ordentlichen Professor für Gymnasial- und Wirtschaftspädagogik befördert. Zwischen 2012 und 2016 war Franz Eberle zudem Direktor der Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung Maturitätsschulen (LLBM) des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich. Franz Eberle wurde auf Ende Herbstsemester 2018 emeritiert.

Weitere Informationen zu Franz Eberle und seiner Arbeit sind auf der Seite des Lehrstuhls für Gymnasial- und Wirtschaftspädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft abrufbar.

Von Franz Eberle betreute Dissertationen an der Universität Zürich

2007 Müller, Claude Implementation von Problem-based Learning: eine Evaluationsstudie an einer Höheren Fachschule
2013 Pimmer, Christoph Lernen und Kompetenzentwicklung im dynamischen Umfeld klinischer Arbeit: Zusammenspiel und Bedeutung von Lern- und Arbeitsprozessen sowie technologischen Artefakten in medizinisch-klinischen Kontexten
2017 Höpfer, Eva Maria Eigenaktivität als Lernchance: lernförderliches Potenzial und adaptive Unterstützung eigeninitiierter verbaler Handlungen von angehenden Kaufleuten
Vgl. Dissertationsdatenbank 1956-2017

Autorenschaft

Caroline Suter

Zeitmarke

01.08.2007