Die Pädagogik feiert an der Universität Zürich – feiern Sie mit uns!

Die Gründung des Pädagogischen Instituts 1968 – ein Anlass für einen Rückblick

Das ehemalige Pädagogische Institut der Universität Zürich (UZH) wurde am 18. Januar 1968 formal gegründet. Pädagogische Veranstaltungen gehen aber auf die Gründungszeit der Universität Zürich zurück. Mit der Schaffung der Gymnasial- und der Sekundarlehrerausbildung in den 1860er-Jahren und der Sonderpädagogik in den 1920er-Jahren wurde die Pädagogik an der UZH sukzessive ausgebaut. Das Institut für Erziehungswissenschaft trägt seinen jetzigen Namen seit der Fusion mit dem Institut für Sonderpädagogik 2009 und repräsentiert seit 2012 nach dem Zusammenschluss mit dem Institut für Gymnasial- und Berufspädagogik die gesamte universitäre Erziehungswissenschaft.

Webseite zur Geschichte der Pädagogik an der Universität Zürich

Das Jubiläum bot Anlass für eine Beschäftigung von mehr als 40 Mitarbeitenden und Studierenden mit der Geschichte des eigenen Faches. Entstanden ist eine Webseite mit verschiedenen Informationen zur Geschichte der Pädagogik an der Universität Zürich. Zum Projekt

Zugang über Themen und über eine Timeline

Der Zugang zur Webseite ist sowohl über wenige Themen als auch über eine Timeline möglich. Zudem finden sich auf der Webseite Interviews mit (ehemaligen) Studierenden, Mitarbeitenden sowie Professorinnen und Professoren und eine Übersichtskarte mit den Standorten seit dem 19. Jahrhundert.

Einstieg über vier Themen:

Personen und Biographien

Disziplinäre Entwicklung

Studium und wissenschaftliche Laufbahnen

Strukturen und Organisation